Laura Degiorgi

Über mich:
Mein Name ist Laura Degiorgi, ich bin 31 Jahre alt und wohne mit meiner kleinen Familie in Bern.

Schon immer hat es mir grosse Freude bereitet, mit meiner Kamera Momente festzuhalten, vor allem an speziellen Anlässen, Geburtstagsfeiern oder in den Ferien. Aus meiner Freude am Fotografieren ist auch wachsendes Interesse für die Technik, den Bildaufbau und die Bildbearbeitung entstanden, weshalb ich mich entschieden habe, den M-Art-Lehrgang für Fotografie zu besuchen.

Fotografie bedeutet für mich Erlebtes festzuhalten, Stimmungen wiederzugeben, Momente einzufangen und Freude weiterzugeben.

Mein Ausstellungsprojekt: Emotionen
Von Beginn an sind wir bestrebt uns mitzuteilen, uns auszudrücken und Emotionen zu zeigen. Sobald wir das Licht der Welt erblicken, beginnen wir unseren Gefühlen freien Lauf zu lassen. Die Vielfalt dieser Mimik, die in den ersten Lebensmonaten tagtäglich wächst, die einzelnen Ausdruckselemente sowie deren Kraft sind einfach faszinierend. Mimik ist schlussendlich nichts anderes als nonverbale Kommunikation. Jedes Gefühl, das wir in uns haben, erzeugt einen Ausdruck im Gesicht. Sind wir müde, müssen wir gähnen und unsere Augen röten sich, sind wir glücklich, ziehen sich unsere Mundwinkel nach oben, sind wir aber unzufrieden, verzieht sich unser Gesicht. Und so ist es mit all unseren Emotionen.

Die verschiedenen Ausdruckselemente, Emotionen und Stimmungen, habe ich in Form von 3 Bildern à je 12 unterschiedlichen Expressionen festgehalten.